© Robert Maschke

Sascha Korf

...denn er weiß nicht, was er tut

Sascha Korf geht mit vollem Körpereinsatz auf die Suche nach dem ultimativen Glück. Doch was ist Glück? Ein Sechser im Lotto oder doch ein freier Parkplatz in der Innenstadt? Um seinem Publikum berichten zu können, was wirklich glücklich macht, hat Korf alles ausprobiert: von Lachseminar, über Waldbaden, bis hin zum Schwimmen mit Forellen. Für Korf bildet das Publikum das Herzstück des Abends, wild und rasant bezieht er sie in sein Programm ein und bleibt dabei stets auf der Suche nach dem Glücklich sein.

Der ausgebildete Schauspieler und Theaterpädagoge Sascha Korf wurde in Detmold geboren und ist heute Wahl-Kölner. Acht Jahre gehörte er neben z.B. Mirja Boes zum festen Ensemble des Improtheaters „Frizzles“, ebenso wie seit 2005 zum Improteam „Improtronic“ des Quatsch Comedy Clubs. Seit 2007 geht er regelmäßig mit seinem eigenen Solo-Programm auf Tournee.