© Unterharnscheidt Fotografie

WoW Poetry Slam #36/#37

World of WORDcraft ging 2010 erstmalig an den Start und ist inzwischen zu einem der größten und stimmungsvollsten Autor:innen-Wettstreite ganz NRWs gereift. Wortakrobat:innen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum pilgern seither in die Bergstadt und kämpfen mit ihren selbstverfassten Texten um die Gunst des Publikums und die „Goldene Feder“. Wer sie am Ende in die Höhe recken darf, entscheidet einzig und allein der lauteste Applaus im Saal. Auf eindrucksvolle Weise wird so jedes Mal aufs Neue, das Vorurteil der „sturen Sauerländer:innen“ wiederlegt.

Poetry Slam ist ein modernes Bühnenliteraturformat für Menschen allen Alters, sowohl auf als auch vor der Bühne. Im Mittelpunkt stehen dabei die Texte und die dazugehörigen Performances mit lauten und leisen Tönen, im weiten Feld zwischen Lyrik, Comedy, Kabarett, Prosa, Rap und Dada. Durch den wortgewaltigen, abwechslungsreichen und interaktiven Abend führt Moderator und WORDcraft Begründer Marian Heuser.