© Elly Lucas

John Smith

Als Teil einer Europatournee mit nur drei Deutschlandkonzerten (in Hamburg, Berlin und Lüdenscheid) präsentieren Kulturhaus und Kulturverein KALLE e.V. in der Konzertreihe ‚Folkpack‘ mit John Smith einen der populärsten englischen Singer/Songwriter und Gitarristen.

John Smith veröffentlichte 2021 sein sechstes Soloalbum. ‘The Fray’ wurde mit Beiträgen von Musikgrößen wie dem Pianisten Jason Rebello (Sting, John Mayer), Bill Frisell und den ‚Milk Carton Kids‘ in Peter Gabriel’s Real World Studio aufgenommen. Einen Teil der Songs schrieb Smith noch in der Zeit vor der Pandemie, während er auf Tour in den USA war. Der Einfluss amerikanischer Singer/Songwriter ist spürbar und ergänzt den wunderbar britischen Folk, der in der Tradition von Richard Thompson oder John Martyn steht.

Bekannt wurde John Smith, der an der Küste von Devon aufwuchs und heute in Wales lebt, für sein intimes Songwriting, seine bemerkenswerte Stimme und sein bahnbrechendes Gitarrenspiel. Die letzten fünfzehn Jahre hat er damit verbracht, international zu touren und über 55 Millionen Streams auf Spotify zu sammeln. Als Session-Musiker hat er Gitarre für so unterschiedliche Künstlerinnen und Künstler wie Joan Baez oder David Gray gespielt. Unmittelbar vor seiner Europatour wird er Suzanne Vega auf einer Englandtour begleiten.

'Smith's voice is a rare and deeply soulful combination of granite and velvet’ - THE SUNDAY TIMES

In Kooperation mit KALLE e.V.

John Smith - Hold on (offical):

Vorschaubild