© Volkan Soydemir

Sertac Mutlu

4. Tag der 43. Lüdenscheider Kleinkunsttage

Programm: "Heute schon gelacht?"

Lachen ist wichtig, Lachen macht Spaß und das Allerwichtigste: Lachen verbindet! Das ist es, was Sertaç macht und wie kein Zweiter kann: er bringt Leute zum Lachen. Das Markenzeichen des sympathischen Kölner Comedians ist dabei seine wandelbare Stimme, mit der er gekonnt in verschiedene Rollen schlüpft und so seinen Geschichten Leben einhaucht. Sei es der Dönermann von nebenan oder der aufgepumpte Fitnessstudiobesitzer, Sertaç karikiert gekonnt Stereotypen und spielt mit Klischees. Seine charmante Ratlosigkeit angesichts der Merkwürdigkeiten des Alltags und sein Blickwinkel auf die Welt fesseln den Zuhörer auf besondere Weise.

Regelmäßig ist der sympathische Kölner Stand-Up-Comedian im Fernsehen zu sehen. Er ist ein gern gesehener Gast bei RebellComedy, Nightwash, im Quatsch-Comedy-Club und dem NDR Comedy Contest. Schon vor Beginn seiner ersten Solo-Tour „Passiert das nur mir?“ im Frühjahr 2018 war Mutlu als Comedian unterwegs. So beispielsweise bei Tatort Comedy, Stäbup, Feierabend Comedy, I love Stand Up oder der Comedy Connection. Auszeichnungen erhielt der Kölner bereits 2014 beim Nightwash Talent Award, 2017 beim NDR Comedy Contest und 2018 bei der Eschweiler LOK.
Mit seinem zweiten Solo-Programm „Heute schon gelacht?“ tourt Sertaç Mutlu seit Winter 2020 durch ganz Deutschland und begeistert Zuschauer jeden Alters. Deswegen stellen Sie sich doch selbst die Frage: Heute schon gelacht?


Die Lüdenscheider Kleinkunsttage gehen in die 43. Runde und Sie, liebe Zuschauer:innen, sind die Jury im Wettbewerb um die Lüdenscheider Lüsterklemme!
Die „Lüsterklemme“ ist ein Preis mit besonderem Wert. Was sich im ersten Moment technisch anhört, entpuppt sich beim näherem Hinsehen als wichtiges Verbindungsstück. Den Lüdenscheidern gilt die Lüsterklemme nicht nur als typisches Produkt heimischer Industrie, sondern auch als Symbol für eine enge Verbindung zwischen der Lust an Kultur und der Kulturförderung durch die Sparkasse an Volme und Ruhr. Der von der Sparkasse gestiftete Kleinkunstpreis ist mit einem Preisgeld von 1.500 EUR dotiert. Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse an Volme und Ruhr.