Aktuelle Corona-Infos

Mit seinem umfangreichen Hygienekonzept möchte das Kulturhaus der Gefahr der Ansteckung der Zuschauerinnen und Zuschauer entgegenwirken. Folgende Regelungen und Änderungen gibt es für die Besucher zu beachten:

Für den Kulturhausbesuch ist ein 2G-Nachweis (Geimpft oder Genesen) notwendig.  Dieser wird am Eingang kontrolliert. Ohne Nachweis wird kein Zutritt ins Kulturhaus gestattet. Stichprobenartig wird ein Abgleich mit dem Personalausweis durchgeführt.
Im gesamten Haus gelten die AHA-Regeln:

Abstand – Einhaltung des gesetzlichen Mindestabstandes von 1,50 m, insbesondere in Warteschlangen und auf den Toiletten.
Bitte vermeiden Sie Ansammlungen in der Garderobenhalle und dem Foyer.

Hygiene – An sämtlichen Eingängen und vor den Toiletten sind Desinfektionsspender aufgestellt.

Alltag mit Maske – Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (FFP2 oder OP-Maske) auch während der Veranstaltung. Personen mit ärztlichem Attest müssen wir den Zugang ins Kulturhaus leider verwehren.

Wir bitten Sie um ein rücksichtsvolles Miteinander.
 
Aktuell beträgt die Platzkapazität im Theatersaal max. 450 Personen.

Besucherinnen und Besucher die weiterhin einen seitlichen Abstand zu den anderen Gästen haben möchten, können dies beim Kauf der Tickets an der Theaterkasse anmerken. Gerne setzt das Kassenpersonal diesen Wunsch um.
 
Das Kulturhaus-Team bittet seine Gäste, Ihre Garderobe – wenn möglich – im Auto zu belassen, um Menschenansammlungen im Garderobenbereich zu vermeiden. Sollten Sie Ihre Garderobe mit in den Saal nehmen, legen Sie diese bitte nicht auf die Rückenlehne Ihres oder des Platzes vor Ihnen, da die Belüftung des Saals über die Belüftungsschlitze der Lehne erfolgt.

Personen mit Krankheitssymptomen kann der Einlass aus Sicherheitsgründen verwehrt werden.
 
Alle Veranstaltungen werden ohne Pause aufgeführt. 

Ein gastronomisches Angebot gibt es zurzeit nicht.