© Landestheater Detmold

AUSSER KONTROLLE

Richard Willey, erfolgreicher Staatsminister, befindet er sich gerade in einer wichtigen Debatte, doch tatsächlich ist er mit seiner Affäre in einem Hotel abgestiegen. Als ein lebloser Körper im Fenster des Hotelzimmers klemmt, endet der amouröse Abend, bevor er begonnen hat. Unerwartete Gäste, ein pedantischer Hotelmanager, ein unmoralischer Kellner, eine doch nicht so tote Leiche und zu guter Letzt auch noch die Ehefrau des Ministers lassen die Situation für Richard wohl oder übel – und zum großen Vergnügen des Publikums – außer Kontrolle geraten.      

Irrwitzig, virtuos und mit reichlich Slapstick jagt der Autor Ray Cooney mit britischem Humor seine Figuren durch diese Farce, wo sich Chaos und Katastrophen die Klinke in die Hand geben.