© Joachim Schmitz

Die Physiker

Der Physiker Möbius flüchtet in eine Irrenanstalt, um seine Entdeckung, die die Vernichtung der Welt mit sich bringen würde, vor der Öffentlichkeit zu schützen. Er inszeniert seinen vorgespielten Wahnsinn mit allerhand Raffinesse, ohne zu wissen, dass der Geheimdienst in Form von zwei Undercover-Agenten, Isaac Newton und Albert Einstein, bereits hinter ihm her ist. Als es Möbius gelingt seine Mitinsassen davon zu überzeugen, das gefährliche Wissen zu bewahren, entpuppt sich die Leiterin der Anstalt als die einzig wahre Verrückte und will mit Möbius Aufzeichnungen nach der Weltherrschaft streben.

Dürrematt ließ die Eindrücke des Kalten Krieges und eine rasante technische Weiterentwicklung der Welt in Die Physiker einfließen. Das Stück und seine Thematik ist heute nach wie vor brandaktuell.
Friedrich Dürrenmatt (1921-1990) war Dramatiker, Erzähler und Essayist. Seine größten Erfolge erzielte er mit seinen Komödien "Der Besuch der alten Dame" und "Die Physiker".


Umbrella Events:

Introductions & discussions