Der Trafikant

1937 verlässt der junge Franz seine Heimat, um in Wien eine Lehre in einem Tabak- und Zeitungsgeschäft zu beginnen. Dort lernt er Sigmund Freud kennen und die beiden entwickeln eine ungewöhnliche Freundschaft. Als Franz sich in die Varietétänzerin Anezka verliebt, sucht er bei Professor Freud Rat. Aber selbst den weltberühmten Psychoanalytiker stellt das weibliche Geschlecht vor ein Rätsel. Währenddessen spitzt sich die politische-gesellschaftliche Lage immer weiter zu und reißt Franz, Freud und Anezka in einem Strudel von Ereignissen mit sich.

Die Geschichte einer Freundschaft vor dem Hintergrund des Nazi-Regimes ist Stoff des Zentralabiturs.
Für Jugendliche ab 15 Jahren.

Trailer:

Preview image

Umbrella Events:

Introductions & discussions