© Lukas Beck

Neujahrskonzert 2022

Die Wiener Streichersolisten wurden 1974 von Mitgliedern der Wiener Philharmoniker gegründet und widmen sich seitdem spezifisch der Literatur für Streichorchester in kammermusikalischer Besetzung vom Barock bis zur Neuen Musik, wobei der Schwerpunkt bei der Wiener Klassik und Romantik liegt. Die unzähligen Originalkompositionen werden ergänzt durch Arrangements, die speziell auf dieses Ensemble zugeschnitten sind. Wiener Musik und die Opernliteratur sind den Wiener Streichersolisten ein sehr großes Anliegen. Internationale Tourneen sowie zahlreiche CD-Einspielungen sind fester Bestandteil der musikalischen Tätigkeit des Ensembles. Die Wiener Streichersolisten spielen ein wienerisches Neujahrskonzert mit Werken der Strauss Dynastie und anderer Wiener Komponisten.
Ob Walzer, Polka oder Marsch – das Publikum erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit Wiener Charme und Spielkultur.