© Pascal Amos Rest

Neue Philharmonie Westfalen

3. Sinfoniekonzert

Programm:
Wunschkonzert
Das Programm des Wunschkonzerts bestimmt das Publikum! Unsere Abonnentinnen und Abonnenten erhalten im Vorfeld einen Stimmzettel mit einer Auswahl an Musikstücken. Nach den Stimmabgaben aller Wunschkonzert-Gastspielorte, definiert die Neue Philharmonie Westfalen daraus einen Programmablauf. Lassen Sie sich überraschen!

Die Neue Philharmonie Westfalen entstand 1996 aus der Fusion des Westfälischen Sinfonieorchesters Recklinghausen und des Philharmonischen Orchesters der Stadt Gelsenkirchen. Das Orchester zählt zu den größten Klangkörpern in Nordrhein-Westfalen. Neben Auftritten im Ruhrgebiet und ganz NRW, fungiert das Ensemble auch als Opernorchester für das Musiktheater im Revier. Dazu kommen weitere Gastspiele in Deutschland und der Welt.

Johannes Wildner studierte Dirigieren, Violine und Musikwissenschaft in Wien und in Italien und ist heute einer der führenden österreichischen Dirigenten seiner Generation. Seine Zeit als Mitglied der Wiener Philharmoniker und des Orchesters der Wiener Staatsoper prägte seinen Dirigierstil und sein Musizieren nachhaltig. Johannes Wildner war von 1997-2007 Generalmusikdirektor der Neuen Philharmonie Westfalen.