©Volker Beushausen

DER KLEINE VAMPIR

Anton Bohnensack liebt Gruselgeschichten und ganz besonders die mit Vampiren. Als er eines Abends ganz vertieft in Frankenstein liest, landet plötzlich ein echter Vampir in seinem Zimmer – Rüdiger von Schlotterstein. Anton bemerkt schnell, dass Rüdiger ein wirklich netter und freundlicher Vampir ist. Gemeinsam mit Anna, Rüdigers Schwester, kämpfen die drei neuen Freunde gegen den Friedhofswärter und Vampirjäger Geiermeier, der die Blutsauger beseitigen möchte. Und als wär das nicht schon genug, muss Anton auch noch seine Eltern davon überzeugen, dass der neue beste Freund gar nicht so anders ist.

Der kleine Vampir erschien 1979 und wurde mittlerweile in 34 Sprachen übersetzt. Aus der berühmten Buchreihe entstanden eine Fernsehserie und Filme.

Eine Geschichte über Freundschaft und Zusammenhalt für Vampir-Fans ab 6 Jahren.