Waldbühne

AKTUELLE INFORMATIONEN ZU "PEER GYNT"

Liebe Theaterfreund*innen,
auch in diesem Jahr freuen wir uns, das Kölner NN Theater mit seinem großartigen Ensemble auf der Waldbühne im Lüdenscheider Stadtpark begrüßen zu dürfen.
Am Freitag, den 28. Juni 2024, und am Samstag, den 29. Juni 2024, um jeweils 19:30 Uhr, heißen wir Sie auf der Waldbühne herzlich willkommen.
An beiden Tagen kommt die NN-Produktion "Peer Gynt - Der Traum vom Ich", entstanden unter der Regie von Rüdiger Pape, zur Aufführung.

Bei hoffentlich herrlichem Wetter präsentiert das NN Theater einen Augen- und Ohrenschmaus.
Für das leibliche Wohl sorgt unser Cateringpartner, die Fleischerei Geier - und hat selbstverständlich auch ein vegetarisches Angebot im Gepäck.
Aus Liebe zur Umwelt und in Rücksicht auf Ihre Mitmenschen, bitten wir Sie, keine Gläser, Stühle oder sonstiges Sperrgut mitzubringen und nicht auf dem Gelände zu rauchen. Bitte entsorgen Sie den entstandenen Müll ordnungsgemäß in den zur Verfügung gestellten Müllbehältern.

Parkmöglichkeiten und Toiletten sind in ausreichender Zahl vorhanden. Die Waldbühne bzw. der Stadtpark sind auch an den Öffentlichen Personennahverkehr angebunden (siehe unten). Bitte beachten Sie bei Ihrer Anreise, dass bei der Veranstaltung am Freitag zeitgleich der AOK-Firmenlauf stattfindet und es in der Folge zu Verkehrseinschränkungen kommen kann.
Wir empfehlen eine dem Wetter angepasste Kleiderwahl und festes Schuhwerk. Für ein angenehmes Sitzgefühl an der Waldbühne ist die Mitnahme von Sitzkissen selbstverständlich gestattet. Sollte die Wetterlage es nicht zulassen, werden die Veranstaltungen im Theatersaal des Kulturhaus stattfinden. Bitte beachten Sie hierfür die Aushänge am Kulturhaus, die Mailbox des Kulturhaus oder aktuelle Veröffentlichungen in den Lüdenscheider Nachrichten.

Besitzen Sie noch keine Eintrittskarten? Es sind noch Tickets für beide Abende erhältlich. Diese erhalten Sie wie immer an der Theaterkasse des Kulturhaus, im Webshop des Kulturhaus, im Lüdenscheid-Shop "Klein-Oho" im SternCenter oder nach Verfügbarkeit noch an der Abendkasse.
Wir freuen uns auf Sie!

HISTORIE

Die Waldbühne liegt im Stadtpark Lüdenscheid. Um die rund 50 Meter breite Bühne ziehen sich die Besucherränge terrassenförmig den Hang hinauf. Die Waldbühne wurde am 12. Juli 1936 mit William Shakespeares "Der Widerspenstigen Zähmung" eingeweiht. Nach Kriegsende geriet sie zunehmend in Vergessenheit. Im Jahr 2004 wurde der Spielbetrieb des Sommertheaters durch eine gemeinsame Initiative von Stefan Weippert und der Agenda-Gruppe Stadtpark in Zusammenarbeit mit den Rotary-Clubs Lüdenscheid und Lüdenscheid-Mark wieder aufgenommen.
Seit einigen Jahren finden traditionell im Sommer  Vorstellungen des NN Theaters Köln auf der Waldbühne statt.

ANFAHRT

Die Freiluftbühne ist über das Mercure Hotel und das Waldschlösschen zu erreichen.
auf Karte anzeigen

Mit Bus & Bahn

Bushaltestellen: "Friebe, Prinz & Partner", "Gotenstraße" oder "Stadtpark"

© Kulturhaus Lüdenscheid
Waldbühne 3
© Kulturhaus Lüdenscheid
Waldbühne 2
© Kulturhaus Lüdenscheid